Versicherung Dessau-Roßlau - Versicherungsmakler
Wolfgang Troitzsch

Ihr unabhängiger Ver­sicherungs­makler in Dessau-Roßlau

Wolfgang Troitzsch - Ihr Partner für Versicherungen

Herzlich willkommen in meinem Maklerbüro. Seit 1990 bin ich in der Versicherungsbranche für die Menschen und Unternehmen in und um Dessau-Roßlau aktiv. Zunehmend betreue ich entferntere Mandanten online. Meinungen und Feedback von Mandanten betreffs meiner Arbeitsweise finden Sie unter Referenzen oder rechts unter Kundenbewertung.

Mit Herz und Verstand berate ich Mandanten zu den Themen Versicherungen. Dabei bin ich bemüht, eine dauerhafte Geschäftsbindung aufzubauen. Ihr Vorteil & mein Motto: Ein Ansprechpartner für Alles!

Garantierte Unabhängigkeit ist die Basis meiner Beratungsqualität als zugelassener Ver­sicherungs­makler, denn ich bin an keine bestimmte Versicherung oder Bank und deren Produkte gebunden. Das ist der feine Unterschied: Vertreter oder Makler

Meine Arbeit besteht darin, Ihre bereits bestehenden Versicherungsverträge zu prüfen und eventuelle Bedarfslücken zu schließen. Dabei erarbeiten wir zusammen, welche Verträge gut sind und welche weniger.

Der Vorteil meiner Unabhängigkeit: Wenn Sie es wün­schen, kann ich Ihre Betreuung der guten Verträge bei den bestehenden Versicherungen übernehmen und die weniger guten gegen besseren Versicherungsschutz bei anderen Versicherern austauschen. Ihre Vorteile werden einfach und verständlich erklärt.

Wie umfangreich ich mich um Ihre Belange kümmere und was Sie insgesamt von mir erwarten dürfen, finden Sie auf den Seiten  So geht's  und  ?

Gerne möchte ich mir ausreichend Zeit für Sie nehmen, um die Dinge, welche Ihnen am Herzen liegen, bei einer guten Tasse Kaffee oder Tee zu besprechen. Vereinbaren Sie einen Termin – ich freue mich auf Sie!

Ihr Wolfgang Troitzsch

 


Rechtliche Vorsorge mit Vorsorgevollmachten, Patientenverfügung und Testament

Verhindern Sie die gesetzliche Vormundschaft!

Sie wissen es aus Pressemitteilungen! Aber haben Sie die Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Testament wirklich rechtssicher für sich und Ihre Angehörigen geregelt? Unter der Rubrik Notfallplan finden Sie die rechtssichere Anleitung.


Finanz- und Versicherungs-News

Forderungsausfall: Schutz, wenn der Gegenüber nicht versichert ist

Forderungsausfall: Schutz, wenn der Gegenüber nicht versichert istDie private Haft­pflichtversicherung zählt zu den wichtigsten Versicherungen für Verbraucher und Familien. Gegen einen geringen Jahresbeitrag werden verursachte Schäden an Per­sonen, Sachwerten und Vermögensgegenständen in Millionenhöhe abgedeckt. Das gilt, wenn der Versicherte einem Dritten einen Schaden zufügt. Doch wie ist es eigentlich, wenn Ihnen ein Schaden zugefügt wird und der Verursacher keine private Haft­pflichtversicherung besitzt? Sie ...mehr ]

7 Fragen zu Long-Covid und Ihrem Versicherungsschutz

7 Fragen zu Long-Covid und Ihrem VersicherungsschutzMittlerweile ist über ein Viertel der Bevölkerung von einer Covid-19-Infektion betroffen (gewesen). Rund 23 Millionen Infektionen zählte das Robert-Koch-Institut Mitte April. Dank mehrfacher Impfungen sind die Verläufe meist mild. Dennoch können sich Folgen einer Erkrankung auch erst später zeigen (Long-Covid), wodurch einige Versicherungsfragen betroffen sind. Wann spricht man von Long-Covid?Von Long-Covid wird gesprochen, wenn die Symptome meh...mehr ]

Wohngebäude richtig gegen Naturgefahren absichern

Wohngebäude richtig gegen Naturgefahren absichernDie Bilder der Flutkatastrophe im Juli vergangenen Jahres im Ahrtal sind noch immer präsent. Neben Starkregen und einhergehenden Überschwemmungen, wirbelt auch das Element „Wind“ immer häufiger über Deutschland hinweg. 2021 verursachten Stürme und Regenfälle, laut Angaben des Versichererverbands GDV, einen historisch traurigen Schadenrekord an Häusern, Hausrat, Betrieben und Kraftfahrzeugen von 12,5 Milliarden Euro! Die Vergangenheit...mehr ]

Inflation - der Feind beim Sparen

Inflation - der Feind beim SparenDie Zeiten für Sparer sind aktuell alles andere als paradiesisch. Seit Jahren werfen klassische Sparanlagen kaum Zinsen ab. Im Gegenteil - immer mehr Banken verlangen sogenannte Verwahrentgelte, also Gebühren dafür, dass Sparer ihr Geld auf dem Bankkonto lassen. Gleichzeitig zahlen sie aber keine Zinsen auf Guthaben. Der Effekt: Sparen kostet Geld bzw. Gebühren, statt die erhofften Zinserträge einzuspielen. Trotz dieser schlechten Voraussetzunge...mehr ]